Emissionsfrei unterwegs - auf dem Elektroschiff

Hier sticht Nachhaltigkeit in See: Sie gleitet nicht nur faszinierend ruhig durchs Wasser, sondern hat auch eine ganz neue Ära der Binnenschifffahrt begründet. Das Elektroschiff MS Insel Mainau ist das erste große emissionsfrei fahrende Personenschiff auf dem Bodensee.

Container

Leinen los für das erste Elektro-Personenschiff auf dem Bodensee -  die „MS Insel Mainau“ mit Heimathafen Unteruhldingen. Stechen Sie ab sofort nachhaltig und absolut lautlos mit dem Elektroschiff der Bodenseeschiffsbetriebe (BSB) in See und gelangen Sie so bequem und klimaneutral auf die Insel Mainau. 

Bis zu 300 Passagiere finden auf dem etwa 33 Meter langem, 9 Meter breitem und durchgehend barrierefreiem Elektroschiff Platz. Um dann in etwa 20 Minuten von Unteruhldingen zu ihrer Namenspatin, der Blumeninsel Mainau, zu gelangen. 

Das Revolutionäre an der „Insel Mainau“ jedoch ist ihre Energiequelle: Angetrieben wird das Schiff von einer 1000 kWh-Batterie, die vor allem in der Mittagpause und nachts mit grünem Strom aufgeladen wird. Zudem besteht das Dach des widerstandsminimierten Katamarans zum größten Teil aus Solarzellen. So kann das Schiff etwa 20 Prozent seiner benötigten Energie selbst erzeugen. Das alles erspart im Vergleich zu einer Dieselmotor -Personenfähre der Umwelt die Verbrennung von etwa 30.000 Litern Kraftstoff pro Jahr. Ein schöner und wichtiger Effekt für Mensch und Natur – aber erst der Anfang einer wegweisenden Entwicklung hin zu mehr Nachhaltigkeit auf dem Bodensee!

Das Ziel ist ebenso ambitioniert wie vorbildlich: Sämtliche Schiffe der Weißen Flotte sollen bis 2035 auf umweltfreundliche Antriebe umgestellt werden. Mit diesem Vorhaben entwickelt sich der Bodensee in beeindruckendem Tempo zur Modellregion für eine klimaneutrale Zukunft der Fahrgastschifffahrt.

Elektroschiff Insel Mainau am Schiffsanleger Unteruhldingen