Datenschutz

Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und den Einsatz von Cookies. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Einsatz von Cookies bei Nutzung unserer Website und unseren Social-Media-Präsenzen.

Container
  • Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

    Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen
    Eigenbetrieb der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen gesetzlich vertreten durch den Bürgermeister Dominik Männle
    Eigenbetriebsleiterin: Nadia Intelisano
    Ehbachstraße 1
    88690 Uhldingen-Mühlhofen
    Telefon: +49 (0) 75 56 - 92 16 -0
    Telefax: +49 (0) 75 56 - 92 16 -2
    E-Mail: tourist-info@uhldingen-bodensee.de

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
    Komm.ONE
    Anstalt des öffentlichen Rechts
    Krailenshaldenstraße 44
    70469 Stuttgart
    E-Mail: datenschutz@uhldingen-muehlhofen.de
    Telefon: +49 (0) 711 81 08 -14 444

  • Wir verarbeiten

    • Bestands- und Stammdaten (z.B., Namen, postalische Anschrift);
    • Kontaktdaten (z.B., Adressen, E-Mail, Telefonnummern);
    • Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Kontaktformular, social-media-Eingaben);
    • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten);
    • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen);

    zum Zweck

    • der Nutzung unseres Onlineangebotes (samt Funktionen und Inhalte);
    • der Vertragsanbahnung und Vertragsabwicklung;
    • der Zahlungsabwicklung bei Bestellungen und Buchungen;
    • der Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Ihnen als Nutzer;
    • des Marketings (z.B. Analyse- und Werbetools);
    • von Sicherheitsmaßnahmen.
       
    • Vertragspartner, Geschäftspartner
    • Kommunikationspartner (bei Anfragen und Kontaktgesuchen)
    • Nutzer (Webseitenbesucher, Fanpages)
       
  • Soweit im Einzelnen nicht weiter genannt, gilt Folgendes:

    • Die Einholung von Einwilligungen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. a und Art. 7 EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO);
    • die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, z. B. die Beantwortung von Anfragen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. b DSGVO;
    • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. c DSGVO;
    • die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen basiert auf Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO.
  • Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht anders angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, der Widerruf einer Einwilligung erfolgt oder ein Widerspruch bei Datenverarbeitung aufgrund berechtigten Interesses, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Nachweispflichten (z. B. bei Einwilligung) entgegenstehen. Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, z. B. durch Sperrung.

  • (1) Soweit wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogener Daten diese an Dritte übermitteln, sie Dritten offenbaren oder Dritten Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. eine Übermittlung der Daten an Zahlungsdienstleister zur Vertragserfüllung, an Lieferdienste oder Speditionen zwecks Warenlieferung), Ihrer Einwilligung, einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten oder Webhostern).

    (2) Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art. 28 DSGVO. Sofern wir mit Dritten gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich sind, geschieht dies auf Grundlage einer Vereinbarung gemäß Art 26 DSGVO.

  • Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, lassen wir die Daten in einem Drittland - vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung - nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften.

  • (1) Sie können gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und sofort einstellen.

    (2) Sie können jederzeit

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen;
    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
      gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen;
    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

    (3) Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Ziff. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an tourist-info@uhldingen-bodensee.de.

  • (1) Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können und Ihnen die gewünschten Inhalte anzuzeigen und die von Ihnen ausgewählten Funktionen vornehmen zu können, nehmen wir die Leistungen eines Webhosters in Anspruch, von dessen Servern oder von ihm verwalteten Server das Onlineangebot abgerufen werden kann. Diese Leistungen umfassen Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen.

    (2) Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei zu Sicherheitszwecken und zum Zweck der Optimierung der Website erhoben und temporär in einer Protokolldatei verarbeitet:

    IP-Adresse des anfragenden Rechners

    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Kategorie bzw. Art, Name und URL der abgerufenen Datei
    • Jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL)
    • die vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
    • Verwendeter Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Name des Accesproviders des Anfragenden
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

    (3) Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

    (4) Die temporäre Speicherung dieser sog. Server-Logdaten ist zur Erbringung des Dienstes aus technischen Gründen und danach zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Serverlogfiles werden auch zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) oder um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

    (5) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Übrigen werden die Daten spätestens nach sieben Tagen durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert, sofern und soweit keine Auffälligkeiten auf mögliche Systemfehler, den Versuch unzulässiger Zugriffe oder sonstiger Hackerangriffe schließen lassen und zur weiteren Aufklärung, technischen Beseitigung der Probleme und/oder ggf. Rechtsverfolgung eine längere Aufbewahrung erforderlich ist. Die sonstige Auswertung dieser Daten erfolgt anonymisiert für statistische Zwecke.

    (6) Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    (7) Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen umfassen ebenfalls den Versand, den Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adressen der Empfänger sowie Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Die vorgenannten Daten können ferner zu Zwecken der Erkennung von SPAM verarbeitet werden. Wir bitten darum, zu beachten, dass E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber (sofern kein sogenanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt wird) nicht auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.

  • (1) Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (z.B. per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon), werden Ihre Daten und Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt entweder durch uns direkt, durch eingeschaltete Dienstleister oder Übermittlung an den jeweiligen Leistungsträger (Unterkunft, Freizeitanbieter etc.). Die Mitteilung von Adressdaten bzw. Telekommunikationsdaten ist dabei erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und auf dem gewünschten Kommunikationsweg beantworten zu können.

    (2) Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation mit Ihnen, zur Abwicklung Ihrer Buchungsanfrage oder zum Versand von Broschüren oder Katalogen verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine sonstige Weitergabe der Daten an Dritte.

    (3) Erfolgt die Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular, sind die gekennzeichneten Pflichtfelder auszufüllen (E-Mail-Adresse und Nachricht und bei Buchungen auch Name und Adresse), damit wir Ihre Kontaktanfrage beantworten können. Weitere Angaben sind freiwillig.

    (4) Ihre Angaben speichern wir für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen, bis Ihre Anfrage beantwortet ist oder bis zum Abschluss des Versands der angefragten Materialien. Wir löschen Ihre Anfrage und personenbezogenen Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Das ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation Ihnen beendet ist oder der Versand abgeschlossen ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Hiervon weichen wir nur ab, wenn eine andere Rechtsgrundlage des Art 6 DSGVO vorliegt (z. B. Ihre Einwilligung zur weiteren Verwendung oder im Rahmen eines Vertragsverhältnisses).

    (5) Bei einer Buchung oder Buchungsanfrage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Bestätigung der Buchung oder um Ihre Anfrage an den von Ihnen ausgewählten Gastgeber zur Bearbeitung weiterzugeben. Soweit Daten als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, sind sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich. Weitere Angaben, wie z. B. Ihr Name, den wir für die persönliche Anrede verwenden, sind freiwillig.

    (6) Buchungsdaten löschen wir spätestens nach 10 Jahren aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Daten zu Buchungsanfragen löschen wir spätestens nach drei Monaten. Davon weichen wir nur ab, wenn wir die Daten für die Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

    (7) Buchungsdaten werden von uns zu Zwecken der statistischen Auswertung anonymisiert. Der Anonymisierungsvorgang ist irreversibel. Die anonymisierten Daten ermöglichen keinen Rückschluss auf Personen.

  • (1) Wir versenden an Sie unseren Newsletter, wenn Sie uns hierfür vorher Ihre Einwilligung erteilt haben (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Ziff. A, Art 7 DSGVO). Um sich zum Newsletterbezug anzumelden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Die weitere Angabe Ihres Names, den wir für die persönliche Anrede verwenden, ist freiwillig.

    (2) Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie von uns um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

    (3) Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

    (4) Wir speichern die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Ziff. F DSGVO), bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte „Blocklist“) vor. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Nachweises seines ordnungsgemäßen Ablaufs.

  • Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten. Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen und bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen. Hierzu gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden mindestens mit der SSL-Technologie (Secure Socket Layers SSL, RSA 1024 Bit, RC4 -256 Bit) verschlüsselt und erst dann zu unseren Servern übermittelt. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  • (1) "Cookies" sind kleine Dateien, die mittels Ihres Webbrowsers oder anderen Programmen auf Ihr Endgerät (z.B. Computer, Smartphone) übermittelt werden. Diese werden lokal auf Ihrem Endgerät abgelegt und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

    (2) Wir setzen auf unserer Webseite Cookies auch unserer Dienstleister ein,

    • um die erforderlichen technischen Funktionen zu ermöglichen, z.B. den Buchungsvorgang (Rechtsgrundlage: Art.6 Abs.1 Ziff. f DSGVO, um ihre Anfrage weiterzugeben oder Ihre Buchung für den Gastgeber zu bestätigen);
    • um Besuche auf unserer Webseite auszuwerten (Webtracking), damit wir unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anpassen und benutzerfreundlich gestalten können (Rechtsgrundlage: Ihre eingangs bei Besuch der Website erteilte Einwilligung gemäß Art.6 Abs.1 a, Art. 7 DSGVO);
    • um Ihre Einwilligung bzw. Ablehnung für das Setzen von Cookies zu erkennen (Rechtsgrundlage: Art.6 Abs.1 Ziff. f DSGVO).

    (3) Ohne Ihre Einwilligung werden nur technisch erforderliche Cookies gesetzt. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder Cookies generell ablehnt oder deren Setzen einschränkt. Wenn Sie das Setzen von Cookies mithilfe Ihres Browsers deaktivieren oder einschränken, werden verschiedene Funktionen auf unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein. Sie können mithilfe Ihres Webbrowsers gespeicherte Cookies jederzeit löschen, auch automatisiert.

    (4) Über die folgenden Links können Sie sich über diese Möglichkeit für die am meisten verwendeten Browser informieren:

    (5) Wenn Sie keine abweichenden Einstellungen vorgenommen haben oder vornehmen, verbleiben Cookies, die die erforderlichen technischen Funktionen ermöglichen und sicherstellen sollen, bis zum Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät.

    (6) Über die jeweiligen Dienste, für die wir Cookies einsetzen, informieren wir in den einzelnen Verarbeitungsvorgängen. Ausführliche Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in den Cookie-Einstellungen oder im Content Manager dieser Website.

  • (1) Diese Webseite benutzt mit Ihrer jederzeit für die Zukunft widerruflichen Einwilligung (s. unten d.) Google Analytics, einen Webanalysedienst des Dienstleister Google (Art.6 Abs.1 a DSGVO). Google verwendet Cookies, um eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Die durch die Cookies ermittelten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre zugleich übermittelte IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    (2) Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebotverbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, 7 DSGVO.

    (3) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

    (4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    (5) Cookies von Google bleiben für 90 Tage auf Ihrem Endgerät gespeichert.

    (6) Sie können die Erfassung der durch das Cookie ermittelten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer gekürzten IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie Ihre Einwilligung (siehe d.) nicht erteilen oder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

    (7) Auf dem Banner auf unserer Startseite können Sie Ihre Einwilligung oder Ablehnung für den Einsatz von Cookies zum Zweck von pseudonymen Analysetechniker erteilen. Ihre Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerruflich. Um die Erteilung Ihrer Einwilligung feststellen zu können, wird ein entsprechendes Einwilligungs-Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt.

    (8) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie hier klicken. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Cookies nicht löschen dürfen, damit wir auch Ihren Widerruf dauerhaft beachten können.

    (9) Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

    (10) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

  • (1) Wir unterhalten auf den unten genannten Netzwerken sog. Fan-Pages bzw. Accounts, um Ihnen auch innerhalb von sozialen Netzwerken Informationen und Angebote bereitzustellen und Ihnen weitere Wege anzubieten, Kontakt zu uns aufzunehmen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir bzw. das jeweilige soziale Netzwerk von Ihnen im Zusammenhang mit dem Aufruf und der Nutzung unserer Fan-Pages/Accounts von Ihnen verarbeiten.

    (2) Wenn Sie per Messenger oder via Direct Message über das jeweilige sozialen Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist. Insoweit gelten die unter „Kontaktaufnahme“ gemachten Angaben, insbesondere zur Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung entsprechend.

    (3) Wir erhalten über Insights-Funktionalitäten automatisiert bereitgestellte Statistiken zu Aktivitäten der Nutzer bei Besuch unserer Accounts. Die Statistiken enthalten unter anderem die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Gefällt mir-Angaben, Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten, Video-Aufrufe/Ansichten sowie Angaben zum Anteil Männer/Frauen unter unseren Fans/Followern. Die Statistiken enthalten lediglich aggregierte und nicht auf einzelne Personen beziehbare Daten. Sie sind für uns hierüber nicht identifizierbar.

    (4) Bitte beachten Sie, dass die sozialen Netzwerke bei Aufruf des jeweiligen sozialen Netzwerkes Daten auch von Website-Besuchern ohne Nutzerkonto erfassen und speichern (z.B. technische Daten, um Ihnen die Website anzeigen zu können) und Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks.

    (5) Informationen unter anderem zum genauen Umfang und den Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Speicherdauer/Löschung sowie Richtlinien zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen der Registrierung und Nutzung der sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzbestimmungen/Cookie-Richtlinien der sozialen Netzwerke. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten.

  • (1) Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook (Anbieter Facebook Ireland limited) unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://facebook.com/help/pages/insights.

    (2) Mittels der übermittelten statistischen Informationen ist es uns nicht möglich Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu ziehen. Wir greifen auf diese lediglich dahingehend zurück, um auf die Interessen unserer Nutzer eingehen zu können und unsere Onlinepräsenz fortgehend zu verbessern und die Qualität dieser zu sichern.

    (3) Wir erheben Ihre Daten über unsere Fanpage lediglich, um eine mögliche Bereitstellung zur Kommunikation und Interaktion mit uns zu realisieren. Diese Erhebung umfasst i.d.R. Ihren Namen, Nachrichteninhalte, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen.

    (4) Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unseren oben genannten Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres Interesses an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollte Sie als Nutzer gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die Datenverarbeitung abgegeben haben, erstreckt sich die Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO.

    (5) Auf Grund der Tatsache, dass die unmittelbare Datenverarbeitung durch den Anbieter des sozialen Netzwerkes erfolgt, sind unsere Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre Daten beschränkt. Lediglich der Anbieter des sozialen Netzwerkes ist zu einem vollständigen Zugriff auf Ihre Daten legitimiert. Auf Grund dessen, kann nur der Anbieter direkt entsprechende Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Nutzerrechte (Auskunftsanfrage, Löschverlangen, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem jeweiligen Anbieter.

    (6) Wir sind gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die personenbezogenen Inhalte der Fanseite. Betroffenenrechte können bei Facebook Ireland sowie bei uns geltend gemacht werden. Die Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung kann unter folgendem Link abgerufen werden: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

    (7) Weitere Informationen zum Dienstanbieter Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA finden Sie wie folgt:

  • (1) Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram (Anbieter: Instagram Inc) unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Instagram unter folgendem Link zur Verfügung: https://facebook.com/help/pages/insights.

    (2) Mittels der übermittelten statistischen Informationen ist es uns nicht möglich Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu ziehen. Wir greifen auf diese lediglich dahingehend zurück, um auf die Interessen unserer Nutzer eingehen zu können und unsere Onlinepräsenz fortgehend zu verbessern und die Qualität dieser zu sichern.

    (3) Wir erheben Ihre Daten über unsere Instagram-Seite lediglich, um eine mögliche Bereitstellung zur Kommunikation und Interaktion mit uns zu realisieren. Diese Erhebung umfasst i.d.R. Ihren Namen, Nachrichteninhalte, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen.

    (4) Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unseren oben genannten Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres Interesses an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollte Sie als Nutzer gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die Datenverarbeitung abgegeben haben, erstreckt sich die Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO.

    (5) Auf Grund der Tatsache, dass die unmittelbare Datenverarbeitung durch den Anbieter des sozialen Netzwerkes erfolgt, sind unsere Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre Daten beschränkt. Lediglich der Anbieter des sozialen Netzwerkes ist zu einem vollständigen Zugriff auf Ihre Daten legitimiert. Auf Grund dessen, kann nur der Anbieter direkt entsprechende Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Nutzerrechte (Auskunftsanfrage, Löschverlangen, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem jeweiligen Anbieter.

    (6) Wir sind gemeinsam mit Instagram verantwortlich für die personenbezogenen Inhalte der Fanseite. Betroffenenrechte können bei Facebook Ireland sowie bei uns geltend gemacht werden. Die Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung kann unter folgendem Link abgerufen werden: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

    (7) Weitere Informationen zum Dienstanbieter Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA finden Sie hier:

  • (1) Unsere Website nutzt eingebettete Videos von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

    (2) Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Video ausgestatteten Seiten besuchen und das Video anklicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

    (3) Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  • Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons unserer Angebote auf den Social-Media-Plattformen integriert. Allein durch den Besuch unserer Website wird keine Verbindung zu den Social-Media-Plattformen hergestellt. Wenn Sie jedoch auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der jeweiligen Social-Media-Plattform her, wobei Ihre IP-Adresse laut Angaben der Plattformbetreibern anonymisiert übermittelt wird. Wenn Sie sich über Ihren jeweiligen Social-Media-Account anmelden, ist es möglich, dass von diesem Anbieter personenbezogene Daten verarbeitet werden.